Tischlester ID Desk 2000

Tischleser ID DESK 2000

  • Multi-LED Rahmen
  • Einfach zu handhabender RFID Leser
  • HID Modus verfügbar

Abmessungen und Gewicht 126 × 69 × 27 mm (130 g)
Gehäusematerial ABS
Farbe Anthrazit
Schutzklasse IP40
Stromversorgung 5 VDC über USB
Stromverbrauch <90 mA
Kompatible Systeme Windows XP/7/10/, Linux
Antenne Integriert
Interface USB 3.0, Kablelänge 1,5m
Frequenz 13,56 MHz
HID Ausgabeformat ISO 14443 A: hexadecimal, lowercase, byte-reverse, LSB (Werkseinstellung)
ISO 15693: hexadecimal, lowercase, MSB
Das HID Ausgabeformat kann auf Anfrage geändert werden.
Sendeleistung bis zu 10 cm
Betriebstemperatur -25°C bis +70°C
Luftfeuchtigkeit 5% bis 95%
Signale Multi-colour LED Rahmen
Konformität CE, RoHs
RFID kompatibel
ISO 14443 A Lesen/Schreiben:
MIFARE® Classic Mini / 1K /4K, MIFARE Ultralight®,
MIFARE® Smart MX, NTAG21xNur UID Lesen:
MIFARE Ultralight® C,
MIFARE® Pro X, MIFARE® Plus S / X,
und alle anderen ISO14443A RFID Tags
ISO 15693 EM4135, EM4043, EM4x33, EM4x35, I-Code SLI/SLIX, M24LR16/64, TI Tag-it HF-I, SRF55Vxx (my-d vicinity)

Der Tischleser EVO ID DESK 2000 ist ein Schreib- und Lesegerät, das von jeglichen RFID Medien (Smartkarten, RFID Armbänder, Keyfobs) bedient werden kann. Bestens als Zutrittskontrolle, Mitgliederregistrierung, Bestandteil eines POS Systems oder für bargeldlose Zahlungen geeignet, erfolgt die Bedienung des Lesegerätes durch Halten der Transponder in das Lesefeld. Der Lesestatus wird dem Nutzer durch ein Multi-LED Rahmen visuell angezeigt.

Der Tischleser ist ein kompakter und einfach zu handhabender RFID Leser, der über USB Anschluss an PCs, Laptops, und andere USB-fähige Geräte angeschlossen wird. Kompatibel mit den Betriebssystemen Windows und Linux ist der Tischleser vielfältig einsetzbar.

Aufgrund seiner Beliebtheit haben wir unseren Tischleser technisch optimiert. Der Leser verfügt nun über eine USB 3.0 Schnittstelle, die manuelle Konfiguration und Auswahl zweier Modi ermöglicht:

HID (Human Interface Device) Modus = Tastaturemulation (QWERTY) (Lesezugriff)

Im HID Modus können Benutzerdaten von den unterstützten Transpondern als Tastaturemulation (QWERTY) abrufen. Die Ausgabe kann auf verschiedene Weise konfiguriert werden. Der Reader kann Seriennummern-Formate und Benutzerspeicher auslesen. Die Konfiguration kann mittels eines kompatiblen Windows Konfigurations-Tool gemacht werden. Der Reader ist daher insbesondere für den Einsatz in webbasierten Cloud-Umgebungen innerhalb der Informationstechnologie bestens geeignet.

VC Modus = Virtual COM Port (Vollständiger Lese- und Schreibzugriff)

Der VC Modus bietet einen vollständigen Lese- und Schreibzugriff für alle unterstützten Transponder. Das Gerät kann über eine Demo-Software, Beispielquellcodes und einen USB-Treiber auf verschiedene Windows-Betriebssysteme betrieben werden. Betriebssysteme wie Linux werden über ein serielles Befehlsprotokoll und eine virtuelle COM-Schnittstelle auf Basis eines Silicon Labs-Chipsatzes unterstützt. Es ist für Industrie 4.0-Anwendungen konzipiert und lässt sich problemlos in jedes Betriebssystem integrieren.

Mit der Lieferung des ID DESK 2000 stellen wir für Windows Betriebssysteme ein anwenderfreundliches Software Development Kit (SDK) als Download zur Verfügung, welches Eigenentwicklungen von Anwendungen erleichtert.

► Anwendungsgebiete

Lesen von ID- und Mitgliedskarten
Zutrittskontrolle
Zeiterfassungssytem
Zahlung, POS-System, Loyalität
NFC & mobile Anwendung
PC-Anmelung; Online Zahlung
(Cloud-Lösung, R/W des Transponders am PC)
Datenblatt:
Download
Quick Start Guide:
Download
SDK Tischleser EVO ID DESK 2000:
Download
Senden Sie uns Ihre Anfrage gerne direkt per E-Mail: info@idtronic-wellfit.de

Oder kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular: